Landkreis Wunsiedel: Brütender Seeadler sorgt für Wirbel

Ein regelmäßiges Phänomen in der Windbranche ist, das nach erfolgter Genehmigung geschützte Vogelarten sich in unmittelbarer Nähe zum neuen Windpark niederlassen. Das birgt Konfliktpotential. Letztlich muss es aber auch Rechtssicherheit geben.
Und es wäre nicht das erste mal, das Rotmilan und Seeadler in einem Windpark gut zurecht kommen – denn auch Vögel sind nicht blöd.

Es ist eine Sensation für Vogelkundler: Im Landkreis Wunsiedel brütet ein Seeadler-Pärchen. Vogel-Experten haben das brütende Weibchen entdeckt. Weil in der Nähe ein Windpark entstehen soll, gibt es nun Ärger.

Quelle: Landkreis Wunsiedel: Brütender Seeadler sorgt für Wirbel | Oberfranken | Nachrichten | BR.de

Schreibe einen Kommentar