Energiepolitischer Forderungskatalog SPD – eine Ente – Braunkohle Lobby schießt Eigentor

Die Braunkohle-Kraftwerke werden nicht gedrosselt, weil sie sich dank der niedrigen deutschen Strombörsenpreise gegenüber anderen Ländern behaupten. Das Exportgeschäft hat ein Volumen von 1,4 Mrd. Euro. Da nehmen die Braunkohle-Verstromer auch ein paar Stunden mit Negativpreisen schonmal in Kauf, bevor ein Kraftwerk gedrosselt wird – zumal, wenn die Erneuerbaren als Sündenbock herhalten.

http://www.energate-messenger.de/news/179935/kohle-lobby-blaest-zur-erneuerbaren-treibjagd

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.