EWE will die größte Batterie der Welt bauen

„Der Oldenburger Energieversorger EWE will die größte Batterie der Welt bauen. Und zwar in einer unterirdischen Kaverne in Jemgum im Landkreis Leer. Die dortigen Hohlräume sind durch den Abbau von Salz entstanden und rund 100 Meter hoch. Doch nicht nur rein räumlich ist die Dimension riesig, auch für die Energiewende könnte das Projekt ein Meilenstein bedeuten. Denn zwei mittelgroße Kavernen könnten eine Strommenge speichern, die eine Millionenmetropole wie Berlin rund eine Stunde lang mit Strom versorgen könnte, so ein EWE-Sprecher.“

Quelle: EWE will die größte Batterie der Welt bauen | NDR.de – Fernsehen – Sendungen A-Z – Niedersachsen 18.00

Schreibe einen Kommentar