Billionen-Markt für Photovoltaik und Speicher

Quelle: KW50 | Billionen-Markt für Photovoltaik und Speicher – SolarServer

„Nachtkennzeichnung von Windparks – Rechtssicherheit sieht anders aus“

Quelle: „Rechtssicherheit sieht anders aus“ | Neue Energie

Grüner Wasserstoff – Lösung für den Strukturwandel?

„Die strategische Ansiedlung einer Brennstoffzellen- und Elektrolysefertigung sowie einer sektorenübergreifenden Wasserstoffwirtschaft in Deutschland ist vor diesem Hintergrund eine bedeutende industriepolitische Maßnahme. So können durch eine gezielte industriepolitische Steuerung bis 2030 über 70.000 Arbeitsplätzeneu in diesem Bereich geschaffen werden. Bis 2050 würde sich sogar ein Marktpotential von weit über 40 Mrd. EUR pro Jahr mit über … weiterlesenGrüner Wasserstoff – Lösung für den Strukturwandel?

BMWi – Energiesammelgesetz

Ein Sammelsurium an neuen Vorschriften für die Erneuerbaren. Absenkung der Vergütung für PV Dachanlagen, Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft nur für Offshore Wind, Sonderausschreibungen für Windenergie ohne genügend Genehmigungen…. Quelle: BMWi – Energiesammelgesetz

Dem Phänomen auf der Spur: Warum so viele republikanische Staaten in den USA auf Windenergie setzen

Republikaner mit wirtschaftlichen Sachverstand Quelle: Dem Phänomen auf der Spur: Warum so viele republikanische Staaten in den USA auf Windenergie setzen

EWE will die größte Batterie der Welt bauen

„Der Oldenburger Energieversorger EWE will die größte Batterie der Welt bauen. Und zwar in einer unterirdischen Kaverne in Jemgum im Landkreis Leer. Die dortigen Hohlräume sind durch den Abbau von Salz entstanden und rund 100 Meter hoch. Doch nicht nur rein räumlich ist die Dimension riesig, auch für die Energiewende könnte das Projekt ein Meilenstein … weiterlesenEWE will die größte Batterie der Welt bauen

BUNDESRAT: INITIATIVE GEGEN WINDENERGIE

Sehenswerter Beitrag, der die aktuelle Situation 2018 in der Windeneregiebranche in Deustchland wiedergibt.

Netztransparenz >Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung

Diese Studie ist schon etwas älter, liefert jedoch sehr interessante Daten. Demnach ist ein großer Teil der im Netz befindlichen Leistung bei negativen Strompreisen keinem zuzuordnen: „Schließlich weisen die Daten einen derzeit nicht weiter aufschlüsselbaren Wert – in der Studie als „PROD_min“ dargestellt – auf, der an allen analysierten Tagen jeweils rund 20 GW aufweist. … weiterlesenNetztransparenz >Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung

EU verbietet EEG-Umlage auf Photovoltaik-Eigenverbrauch

Quelle: EU verbietet EEG-Umlage auf Photovoltaik-Eigenverbrauch

BWE Hintergrundpapier Naturschutz

Das Spannungsfeld Windenergie und Naturschutz Quelle: 20180718_BWE_Hintergrundpapier_Naturschutz_Revision_1.pdf