Bundesnetzagentur – Einspeisemanagement

Ergänzende Konsultation des Textteils zur Direktvermarktung Die Bundesnetzagentur stellte einen Entwurf des Einspeisemanagement-Leitfadens 3.0 bis zum 31. August 2017 zur Konsultation. Im Anschluss daran fand am 30. November 2017 ein Workshop statt. Im Rahmen dieser Konsultation wurde insbesondere das Kapitel zur Direktvermarktung (Kapitel 2.4.2) teilweise kontrovers diskutiert. Außerdem gab es aus Reihen der Konsultationsteilnehmer einen … weiterlesen

Regionale Marktpotenziale sektorübergreifender Energiedienstleistungen

Die Firma Ewi Energy Research & Scenarios hat eine Studie zum Thema Regionale Marktpotenziale und sektorübergreifender Energiedienstleistungen erstellt. Quelle: Regionale Marktpotenziale sektorübergreifender Energiedienstleistungen – EY_ewi_ERS_regionale_Marktpotenziale_Dienstleistungen.pdf

WEMAG-Batteriespeicherkraftwerk überzeugt am Markt

Der Mutige wird belohnt… Quelle: WEMAG-Batteriespeicherkraftwerk überzeugt am Markt – WEMAG AG – Pressemitteilung

EEG-Umlage 2018

Prognose der EEG-Umlage 2018 nach EEV Quelle: 2016-09-12 – Prognose EEG-Umlage 2017 – BNetzA-Termin V0.2_Amp – 20171016_Veröffentlichung_EEG-Umlage_2018.pdf

Nicht nur Windenergie lässt Netzfrequenz schwanken

„Der Stromhandel in Europa hat einen wesentlichen Einfluss auf die Schwankungen der Netzfrequenz. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation (MIPDS) aus Göttingen“ Topagrar.com – Lesen Sie mehr auf: https://www.topagrar.com/news/Energie-Energienews-Nicht-nur-Windenergie-laesst-Netzfrequenz-schwanken-8963052.html Quelle: Nicht nur Windenergie lässt Netzfrequenz schwanken – Energienews – Energie – top agrar online

Windkraft hat erheblichen Anteil an EU-Wirtschaft – Windenergie – Erneuerbare Energien

Quelle: Windkraft hat erheblichen Anteil an EU-Wirtschaft – Windenergie – Erneuerbare Energien

Gemischte Energiewende-Bilanz 2017: Rekorde bei Erneuerbaren Energien, aber erneut keinerlei Fortschritte beim Klimaschutz

Quelle: Gemischte Energiewende-Bilanz 2017: Rekorde bei Erneuerbaren Energien, aber erneut keinerlei Fortschritte beim Klimaschutz – Agora Energiewende

Energiepolitischer Forderungskatalog SPD – eine Ente – Braunkohle Lobby schießt Eigentor

Die Braunkohle-Kraftwerke werden nicht gedrosselt, weil sie sich dank der niedrigen deutschen Strombörsenpreise gegenüber anderen Ländern behaupten. Das Exportgeschäft hat ein Volumen von 1,4 Mrd. Euro. Da nehmen die Braunkohle-Verstromer auch ein paar Stunden mit Negativpreisen schonmal in Kauf, bevor ein Kraftwerk gedrosselt wird – zumal, wenn die Erneuerbaren als Sündenbock herhalten. http://www.energate-messenger.de/news/179935/kohle-lobby-blaest-zur-erneuerbaren-treibjagd

Neuer Windkraft-Rekord im Jahr 2017

Das windige Wetter in Deutschland erzeugte im Dezember 2017 einen neuen Windenergie-Rekord. Die Zuwächse der erneuerbaren Energien belasten jedoch das Stromnetz. Quelle: Neuer Windkraft-Rekord im Jahr 2017 | bizz-energy.com

Studie: Bundesländervergleich Erneuerbare Energien 2017

Bayern versagt in Sachen Windenergie… Quelle: Studie: Bundesländervergleich Erneuerbare Energien 2017 – Föderal Erneuerbar