Studie: Bundesländervergleich Erneuerbare Energien 2017

Bayern versagt in Sachen Windenergie… Quelle: Studie: Bundesländervergleich Erneuerbare Energien 2017 – Föderal Erneuerbar

Studie: 100 Prozent Erneuerbare weltweit sind kostengünstig machbar

Quelle: Studie: 100 Prozent Erneuerbare weltweit sind kostengünstig machbar – pv magazine Deutschland

Regionalnachweisregister | Umweltbundesamt

Hier finden Sie Informationen rund um das geplante Regionalnachweisregister im Umweltbundesamt. In diesem sollen künftig Nachweise verwaltet werden, aus denen hervorgeht, in welcher Anlage (zum Beispiel ein Windpark) eine bestimmte Menge Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. Stromanbieter können damit künftig ihren Kundinnen und Kunden Ökostrom aus der Region anbieten. Quelle: Regionalnachweisregister | Umweltbundesamt

Weniger neue Anlagen im Freistaat: Geht der bayerischen Windkraft die Puste aus?

In Deutschland boomt die Windkraft, im Freistaat aber werden immer weniger Windräder gebaut. Die Zahl ist im zweiten Jahr in Folge gesunken, so der Landesverband Bayern des Bundesverbands Windenergie. Ist die bayerische Abstandsregelung daran schuld? Von Lorenz Storch Quelle: Weniger neue Anlagen im Freistaat: Geht der bayerischen Windkraft die Puste aus? | Nachrichten | BR.de

30 Jahre Windkraft in Deutschland | Aktuelles und Gesellschaft | ARTE

Quelle: 30 Jahre Windkraft in Deutschland | Aktuelles und Gesellschaft | ARTE

Steag mit weiteren Großbaterien

Essen (energate) – Im vergangenen Jahr hat die Essener Steag sechs Batteriespeichersysteme mit insgesamt 90 MW Leistung im Saarland und in Quelle: Karalis:

Wemag-Batteriekraftwerk verdient gut an Netzstabilität

Der Ökostromversorger Wemag hat in Schwerin seinen Batteriespeicher von fünf auf zehn Megawatt ausgebaut. Der Batterieblock soll künftig auch als Starterbatterie bei Stromausfällen zur Verfügung stehen. Quelle: Wemag-Batteriekraftwerk verdient gut an Netzstabilität | bizz-energy.com

SMARD

SMARD, die neue Strommarkt-Plattform, ist online SMARD, die Informationsplattform der Bundesnetzagentur zum Strommarkt, ist online. Sie bietet aktuelle und für jeden verständliche Strommarktdaten. Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rainer Baake, dazu: „“Die Daten sind anwenderfreundlich aufbereitet, so dass auch Laien damit zurechtkommen. Für Experten gibt es umfangreiche Analysefunktionen. Mit all diesen Daten … weiterlesen

Agora Energiewende legt eine Agenda Energiewende 2030 vor

Quelle: Agora Energiewende legt eine Agenda Energiewende 2030 vor – Agora Energiewende

Aggreko übernimmt Younicos für 46 Millionen

Die Übernahme- und Konzentrationswelle in der Energiebranche nimmt ihren Lauf… Quelle: Aggreko übernimmt Younicos für 46 Millionen Euro – pv magazine Deutschland