VG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

„Da die Vogelschutzrichtlinie als europäische Richtlinie vorrangig anzuwenden sei, könne eine Ausnahme vom Tötungsverbot bei Vorliegen eines signifikant erhöhten Tötungsrisikos nicht zugelassen werden.“ Viele Windparkprojekte sind somit bedroht, in dem nachträglich die Genehmigung entzogen wird. Quelle: VG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – … weiterlesenVG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

44 Klagen wegen Fehlplanungen bei Windenergie in zehn Jahren

Nicht die Naturschutzverbände sind der Grund für schleppende Genehmigungen. Die Verbände bilden ein wichtiges Gegengewicht, das ist gut so für unsere Gesellschaft. Die nicht funktionierende Raumordnung mit der Reginalplanung ist das eigentliche Problem. Regionalpläne werden so gut wie immer gerichtlich gekippt, kein RP hat Bestand, selbst die in aufstellung befindlichen werden schon beklagt und haben … weiterlesen44 Klagen wegen Fehlplanungen bei Windenergie in zehn Jahren

Fragen und Antworten – Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Eine sehr nützliche Sammlung aktueller Fragenstellungen zum Thema Naturschutz und Windenergie. Das KNE beantwortet Fragen zu allen Themen im Kontext „Naturschutz und Energiewende“. Fragen und Antworten, die über den konkreten Einzelfall hinaus gehen oder die von breiterem Interesse sein können, werden anonymisiert aufbereitet, hier dokumentiert und damit auffindbar. Quelle: Fragen und Antworten – Kompetenzzentrum Naturschutz … weiterlesenFragen und Antworten – Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende