Umsetzungsstand des „Aktionsprogramms zur Stärkung der Windenergie an Land“

Hier wird suggeriert, man habe schon vieles erreicht.Die Abstandsregeln hat man auf die Länderebene gedrückt, sollen die sich doch darum kümmern. Gelöst? Bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung? Ja, ganz toll, nachdem jahrelang erklärt wurde, das die Transponderlösung nicht funktioniere und viele Unternehmen Millionen in die Entwicklung von Systemen gesteckt haben, die nun über nacht mit der Transponderlösung quasi … weiterlesenUmsetzungsstand des „Aktionsprogramms zur Stärkung der Windenergie an Land“

Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende legt aktualisierte Übersicht technischer Systeme zur Vermeidung von potenziellen Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Vögel vor

Quelle: KNE legt aktualisierte Übersicht technischer Systeme zur Vermeidung von potenziellen Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Vögel vor – Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

VG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

„Da die Vogelschutzrichtlinie als europäische Richtlinie vorrangig anzuwenden sei, könne eine Ausnahme vom Tötungsverbot bei Vorliegen eines signifikant erhöhten Tötungsrisikos nicht zugelassen werden.“ Viele Windparkprojekte sind somit bedroht, in dem nachträglich die Genehmigung entzogen wird. Quelle: VG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – … weiterlesenVG Gießen stellt Ausnahme vom Tötungsverbot nach § 45 Abs. 7 S. 1 Nr. 5 BNatSchG in Frage – MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

44 Klagen wegen Fehlplanungen bei Windenergie in zehn Jahren

Nicht die Naturschutzverbände sind der Grund für schleppende Genehmigungen. Die Verbände bilden ein wichtiges Gegengewicht, das ist gut so für unsere Gesellschaft. Die nicht funktionierende Raumordnung mit der Reginalplanung ist das eigentliche Problem. Regionalpläne werden so gut wie immer gerichtlich gekippt, kein RP hat Bestand, selbst die in aufstellung befindlichen werden schon beklagt und haben … weiterlesen44 Klagen wegen Fehlplanungen bei Windenergie in zehn Jahren