Zweifel an Gefährdung des Rotmilans – Neue Energie

Die neue Studie aus der Schweiz gibt Entwarnung für den als „windkraftsensibel“ eingestuften Raubvogel Rotmilan: Der Bestand sei nicht durch die Windkraft bedroht. Naturschützer widersprechen vehement. Der Leser möge sich selbst eine Meinung machen, wie die Fakten liegen. Seeadler, Kranich und Rotmilan leben schon lange in unmittelbarer Nähe von Windparks und ziehen erfolgreich ihre Brut … weiterlesenZweifel an Gefährdung des Rotmilans – Neue Energie

Wildtierstiftung kritisiert angebliche „Horstzerstörung“

Nach Angaben der Deutschen Wildtier-Stiftung sollen beim Bau von Windparks bewusst Bäume mit brütenden Greifvögeln gefällt worden sein. Der BWE vermisst allerdings konkrete Zahlen. „…Wir haben es hier wieder mit einem Propaganda-Coup des schillernden Kohle- und Öl-Lobbyisten Fritz Vahrenholt zu tun, der die Wildtier-Stiftung ganz vor seinen klimagefährdenden Karren gespannt hat“ „…eine Zerstörung von Horstbäumen … weiterlesenWildtierstiftung kritisiert angebliche „Horstzerstörung“